Presseartikel

Parteilos und unabhängig für Langwedel

 

„Ich möchte Ehrenamt, Vereine und Verbände im Flecken Langwedel zum Wohle der Bürger stärken und die Zukunft der Gemeinde durch die langfristige Bindung aller Generationen an ihren Heimatort gestalten.“ Bürger, sowie Vertreter von Vereinen und Kommunalpolitik waren zu der Auftaktveranstaltung von Bijanka Müller für den Straßenwahlkampf um das Amt der Bürgermeisterin geladen. Die von der FDP unterstützte parteilose Kandidatin stellte im Diskurs mit den Gästen dabei die Kernpunkte ihres Wahlprogramms vor.

Ein Kernpunkt ihres Wahlprogrammes ist dabei die Entwicklung eines Tourismuskonzeptes, das ausgehend von einem Leitbild und einer kritischen Bestandsaufnahme die touristischen Potenziale der Gemeinde gezielt weiterentwickelt. „Der Tourismus ist ein häufig unterschätzter Wirtschaftsfaktor für die Region und den Flecken“, so Bijanka Müller.

Bei dem von ihr verfolgten Ziel der Stärkung des Ehrenamtes will sie die selbst gemachten Erfahrungen aus zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten vom Bürgerwindpark über den Tourismusverein bis zur Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ einbringen. „Hier habe ich etliche Anknüpfungspunkte, wie die Unterstützung und die Kooperation des Ehrenamts in der Gemeinde noch verbessert werden kann.“

Ein weiteres Ziel der Bürgermeisterkandidatin ist eine bürgerfreundliche Verwaltung, in der der Serviceaspekt für den Bürger im Vordergrund steht. Dazu gehört die Digitalisierung der Dienstleistungen genauso, wie Transparenz und frühzeitige und umfassende Bürgerbeteiligung. „In erster Linie ist die Verwaltung Dienstleister für die Bürger und jeder Bürger muss das entsprechend spüren, wenn er das Rathaus betritt.“

„Ich möchte in den letzten Wochen vor der Wahl am 24. September vor allem mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Dazu werde ich mich nicht nur in der Podiumsdiskussion am 19. September im Gasthaus Klenke der Öffentlichkeit stellen, sondern auch dort anzusprechen sein, wo ich vielen Bürgern begegnen kann, so beispielsweise am 16.9. bei Redling in Langwedel.“ Die Termine sind auf der Homepage www.bijanka-müller.de veröffentlicht.

 

Initiative schiebt Projekt weiter an

26.06.2017

0 Kommentare

Auch im Flecken Langwedel könnte bald ein Bürgerbus durch die Ortschaften tingeln. Eine Initiative hat nun bei einem ersten Treffen die weiteren Schritte besprochen.

Sie haben weitere Ideen, wie wir unsere Zukunft gestalten können, rufen Sie einfach an unter Handy 0173 6873938

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bijanka Müller