Unser Flecken Langwedel hat Zukunft

Wenn wir es geschafft haben, dass sich die Kinder erinnern: an ihre Kindheit im Kindergarten und an ihre Schulzeit an der Oberschule, an das Engagement der Menschen - sei es ehren- oder hauptamtlich, und sie, nachdem sie Erfahrungen in aller Welt gesammelt haben, überzeugt sind: “Hier möchte ich meine Familie gründen, hier sollen meine Kinder aufwachsen und meine Eltern in Ruhe alt werden”. Erst dann können wir sagen, dass wir unsere Arbeit gut gemacht haben.

Ehrenamt, Vereine & Verbände

  • Ehrenamt stärken und fördern, da es ein elementarer Pfeiler unserer Gesellschaft ist und weit über das hinaus geht, was eine Kommune leisten kann
  • Unsere örtlichen Vereine in ihren Aufgaben unterstützen
  • Eine Plattform im Rathaus schaffen, wo sich Vereine, Verbände und karitative Einrichtungen präsentieren, austauschen und darüber hinaus neue Mitglieder gewinnen können

Tourismus & Kultur

  • Tourismuskonzept für Langwedel erstellen, Stärken und Schwächen sichtbar machen. Langwedel kann mehr!
  • Langwedel durch kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Vorträge und Führungen weiterentwickeln
  • Rad-/Wanderwege ausbauen und vernetzen
  • E-Tankstellen für Fahrrad und Autos, sowie WLAN-Hotspots schaffen

Energieeffizienz & Bauen

  • Klimakonzept für Langwedel anpassen und weiterentwickeln
  • Regenerative Energien weiter ausbauen und unterstützen
  • Baugebiete mit energetischen Wohnkonzepten weiter entwickeln und an den wachsenden Einwohnerzahlen Langwedels und den Ortschaften anpassen
  • Stadtradeln “Aktion Klimabündnis”

Wirtschaft & Standortentwicklung

  • Unterstützung unserer heimischer Landwirtschaft durch Öffentlichkeitsarbeit
  • Ansiedlungspolitik im Gewerbegebiet intensivieren, vorrangig für produzierendes Gewerbe
  • Erweiterung gerade auch für innovative und technische Betriebe des Gewerbegebiets
  • Unterstützung des Marketings im Flecken unter Einbeziehung aller Interessen-gruppen, Vereine und Initiativen

Leben & Alter

  • Bedarfsgerechte Infrastruktur auch für Senioren schaffen, Barrieren und Hindernisse aus dem Weg räumen
  • Selbstbestimmte Seniorenwohngemein-schaften sowie Begegnungsstätten in den Ortschaften einrichten
  • Generationsübergreifende Wohnkonzepte schaffen
  • Arbeitsgruppen für pflegende Angehörige
  • Ärzteversorgung vor Ort sichern und erweitern
  • Einführung eines Bürgerbusses

Familien, Kinder & Schule, Bildung

  • Betreuungszeiten in Kindergärten und Krippen bedarfsgerecht anpassen
  • Ganztagsbetreuung ergänzen
  • Einbindung der Schüler in Projekte, die unsere Zukunft gestalten
  • Unsere Grundschulen stärken, um den wohnortnahen Schulbesuch sicherzustellen: Kurze Beine – kurze Wege

Rathaus & Gemeinderat

  • Formulierung klarer und strategischer Ziele für die nächsten 5-10 Jahre
  • Begleitende Anpassung und Überprüfung der Ziele
  • Frühzeitige Bürgerinformationen und -beteiligung
  • Bürgerfreundliche Verwaltung, internetbasierte Dienstleistungen
  • Zukunftsgestaltung unter Einbindung der Bürger

 

 

Sie haben weitere Ideen, wie wir unsere Zukunft gestalten können, rufen Sie einfach an unter Handy 0173 6873938

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bijanka Müller